]
Nibelungenlied, Heimatlied Nibelungenland Odenwald

Text: Karl Peter Sattler. Noten und Musik: Albert Gölz.

Deutsches Heimatlied,Nibelungenlied mein Nibelungenland,vom Odenwald, Bergstrasse, Ried, u.Neckartal. Kostenlos:Text, Musik und Noten.
1.)
Im Nibelungenland, bin ich geboren,
im Nibelungenland, da darf ich sein,
I: dort hab ich lange schon, mein Herz verloren
es soll für immer mein, Zuhause sein. :I
2.)
Schon wie für Siegfried und, für die Brunhilde,
so wie für Hagen und, für Kunigund,
I: wars Nibelungenland, mit seiner Vielfalt,
für eine schöne Reise, schon ein Grund. :I
3.)
Man kann im Frühling und, kann auch im Sommer,
man kann im Herbst und kann, sogar im Schnee,
I: man kann bei Sonne und, bei schlechtem Wetter,
noch in gesunder Natur, spazieren gehn. :I
4.)
Ob an der Bergstrasse, oder im Neckartal,
im schönen Odenwald, oder im Ried,
I: da gibt es Örtchen, Dörfer u. Städtchen,
ja die man immer wieder gerne sieht. :I
5.)
Hier gibt es Burgen, Schlösser u. Klöster,
s´gibt schöne Dinge noch, wohin man schaut,
I: Ritter u. Grafen, und auch die Römer,
die haben sie vor langer Zeit gebaut. :I
6.)
Wer unsre Heimat kennt, sich nur sehr ungern trennt,
denn man liebt Wie´sen, Feld, Wald u.Flur,
I: man liebt die Blumen, liebt auch die Tiere,
das Nibelungenland und die Natur. :I